22.01.2015

3. Sitzung der Arbeitsgruppe „Environmental Technologies and Energy Efficiency“, Prioritätsbereich 8 der EU-Donauraumstrategie

Im Rahmen des Prioritätsbereichs 8 – Competetiveness and Cluster Development − der EU-Donauraumstrategie findet vom 28. bis 29. Januar 2015 die dritte Sitzung der Arbeitsgruppe „Environmental Technologies and Energy Efficiency“ in Stuttgart und Baden-Baden statt. Aufgabe der Arbeitsgruppe ist es, Projekte zu identifizieren, zu präsentieren und zu unterstützen, sowie potenzielle Projektpartner im Bereich der Umwelttechnik und Energieeffizienz zusammenzubringen. Daher liegt der Fokus der dritten Sitzung auf der Vorstellung konkreter Projekte und Projektideen. 40 Teilnehmer aus acht Donauraumländern (Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Österreich, Rumänien, Serbien, Slowakei und Ungarn) haben sich angemeldet. Geleitet wird die Arbeitsgruppe von der Umwelttechnik BW, der Landesagentur für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz in Baden-Württemberg, die mit dem Umwelttechniknetzwerk Donauraum – Environmental Technology Network Danube Region (ETNDR) – in den Donauraumländern aktiv ist.

Ansprechpartner