22.01.2015

7. Sitzung der Gemischten Regierungskommission Baden-Württemberg und Bulgarien

Am 26. und 27. Januar 2015 findet in Offenburg die 7. Sitzung der Gemischten Regierungskommission Baden-Württemberg – Bulgarien statt. Leiter der baden-württembergischen Delegation ist Peter Friedrich, Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten des Landes Baden-Württemberg. Auf Seiten der bulgarischen Delegation leitet Rumen Alexandrov Todor Tschurov, Stellvertretender Außenminister der Republik Bulgarien, die Sitzung. Die Gemischte Regierungskommission steht für die Koordinierung und Intensivierung der Zusammenarbeit durch gemeinsame Projekte in zahlreichen Bereichen.

In das Arbeitsprogramm wurde erstmals auch das Umwelttechniknetzwerk Donauraum – Environmental Technology Network Danube Region (ETNDR) – sowie die Working Group (WG) „Environmental Technologies and Energy Efficiency“, des Prioritätsbereichs 8 der EU-Donauraumstrategie aufgenommen. Sowohl das Projekt ETNDR als auch die WG werden von Umwelttechnik BW geleitet. Rumjana Hilpert, Projektleiterin EU-Donauraumstrategie & ETNDR von Umwelttechnik BW, nimmt an der Sitzung der Arbeitsgruppe Umwelt der Gemischten Regierungskommission teil und stellt dort die Aktivitäten des ETNDR, der WG und des zukünftigen INTERREG-Projekts PROM-ET DR (Promotion of Environmental Technology in the Danube Region) vor.

Ansprechpartner