21.03.2017

Baden-württembergische Unternehmen präsentieren Innovationen auf der Messe WASSER BERLIN INTERNATIONAL

Vom 28. bis 31. März 2017 findet zum 18. Mal die WASSER BERLIN INTERNATIONAL statt. Diese Messe ist die spezialisierte und internationale Marketingplattform zum Thema Wasser in Deutschland. Fachbesucher finden hier Produkte, Dienstleistungen und Lösungen aus allen Bereichen der Wasserwirtschaft.

Erstmalig wird in Halle 3.2 die Innovation Plaza, das Zentrum für neue Ideen und kreative Gespräche eingerichtet. Rund um die Plaza präsentieren die Aussteller in Einzel- und Gemeinschaftspräsentationen ihre Innovationen, Dienstleistungen oder technische Weiterentwicklungen.

Das Ausstellungssegment wird durch ein Forum ergänzt, in dem sich Aussteller in 30-minütigen Vorträgen dem interessierten Publikum vorstellen können. Im Rahmen dieses Forums werden zwei Unternehmen aus Baden-Württemberg ihre Innovationen präsentieren.

Die SÜLZLE KLEIN GmbH, ein Unternehmen der SÜLZLE Gruppe, beschäftigt sich derzeit intensiv mit stärkebasierten Flockungsmitteln und arbeitet hierzu mit Prof. Dr.-Ing. Michael Sievers von der Clausthaler Umwelttechnik GmbH (CUTEC) zusammen. Prof. Sievers wird über das gemeinsame Projekt in dem Fachvortrag „Stärkebasierte Schlammflockung – Kostenminimierung durch maschinentechnische Anpassung“ am 29. März um 14:00 Uhr referieren.

Patrick Klank von Endress+Hauser Messtechnik GmbH+Co. KG stellt am 30. März um 13:00 Uhr die Heartbeat Technology vor. Dieser innovative Technologieansatz ermöglicht die Prüfung von Durchflussmessgeräten, ohne dass hierfür ein Ausbau der Geräte notwendig ist.

Ansprechpartner

Jürgen Schmidtke

Dipl.-Ing.
Jürgen
Schmidtke
Umwelttechnik BW GmbH
Projektleiter Umwelttechnik
+49 711 252841-27
Friedrichstraße 45
70174 Stuttgart
Deutschland