04.07.2019

Baden-württembergisches Unternehmen NIVUS GmbH erhält Zuschlag für Grossauftrag in Mumbai

Im Nachgang zur Delegationsreise nach Indien mit den Stationen Pune, Solapur, Nagpur und Mumbai vom 27. Januar bis 3. Februar 2018 konnte das Unternehmen NIVUS GmbH aus Eppingen Mitte 2019 einen Auftrag über 1,6 Millionen Euro in der Stadt Mumbai gewinnen. Der Auftrag wurde von der kommunalen Stelle „Municipal Corporation of Greater Mumbai“ (MCGM) vergeben.

Gegenstand des Auftrags ist die Ausstattung von über 60 Messstellen zur Durchflussmessung. Rund zwei Drittel der Transportleitungen, die die 12,5 Millionen Einwohner der Stadt mit Trinkwasser versorgen, werden damit zukünftig mit NIVUS Technik überwacht. Zwischen 5 Millionen und 1.000 Million Liter pro Tag fließen durch die Leitungsrohre, deren Durchmesser von 25 Zentimetern bis zu beachtlichen 3 Metern reicht. Um auch bei den häufigen Versorgungsunterbrechungen in der Stadt eine zuverlässige Durchflussmessung zu gewährleisten, kommt eine spezielle Messtechnik von NIVUS zum Einsatz, die auf zeitweise Teilfüllung der Rohrleitungen angepasst ist. 

In Ergänzung zur Messstellenausstattung wurde NIVUS über einen Zeitraum von 10 Jahren mit der Wartung der Messgeräte beauftragt, für die das Unternehmen auf einen zuverlässigen indischen Partner zurückgreifen kann.  

„Die Stadtverwaltung in Mumbai hat wie viele kommunale Auftraggeber in Indien hohe Ansprüche, die den Lieferanten eine umfassende Kompetenz sowohl im Technik- als auch im Servicebereich abverlangen“, beschreibt Hugo Schmalz, Export Manager bei NIVUS seine Erfahrungen im Zuge der Projektakquisition. „Die politische Unterstützung durch das Land Baden-Württemberg, die wir während und nach der Delegationsreise erfahren haben, hat dazu beigetragen, dass wir den Auftrag erfolgreich abzuschließen konnten. Durch die langjährige Städtepartnerschaft zwischen Stuttgart und Mumbai sind die kommunalen Beziehungen besonders eng, was sich in unserem Fall auch auf Unternehmensebene positiv ausgewirkt hat.“

Nachdem der Marktzugang geschafft ist, befindet sich NIVUS bereits in der Akquisitionsphase für weitere Projekte. Auch durch die Aktivitäten von Umwelttechnik BW und Fraunhofer IGB, wie der Machbarkeitsstudie zur Wasserversorgung und Abwasserentsorgung in der westindischen Stadt Solapur, rechnet sich das Unternehmen gute Chancen auf weitere Aufträge aus.

Ansprechpartner