08.04.2015

Composite Recycling spannendes Thema

Faserverbundwerkstoffe stellen Hersteller und Nutzer beim Recycling vor neue Herausforderungen.120 Gäste waren der Einladung der Allianz faserbasierter Werkstoffe (AFBW) gefolgt und trafen sich am 25. März 2015 im Stuttgarter Haus der Wirtschaft zu spannenden Vorträgen und regen Diskussionen. Guido Rebstock, Ministerialdirektor im Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg stellte in einem Grußwort das Forschungsprogramm "Technologischer Ressourcenschutz" des MFW vor.

Dr.-Ing. Hannes Spieth stellte anschließend drei im Rahmen des Förderprogramms des Umweltministeriums "Ressourceneffiziente Technologien Baden-Württemberg - ReTech-BW" geförderte Projekte vor und unterstrich die Bedeutung des Programms für die Unterstützung zukunftsweisender Recyclingstrategien.

Professor Steve Pickering von der University of Nottingham stellte zunächst die Ziele des Composites-Recyclings und die aktuell zur Verfügung stehenden Prozesse vor. Nach wie vor besteht enormer Forschungsbedarf, um bei der Auftrennung komplexer Abfallgemische gewünschterelevanter Fasern wirtschaftlich rückgewinnen zu können.

Weitere exzellente Fachvorträge rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Ansprechpartner