02.07.2018

GIIF Start-up „pflanzt“ erste Stuttgarter City Trees

Die Stadt Stuttgart errichtet erste City Trees zur Luftreinigung. Die im Juni 2018 eingeweihten Wänden sind mit Moosen und anderen Pflanzen besetzt und sollen Luftverschmutzung aus der Atmosphäre anziehen und reduzieren. Denes Honus, Gründer und Geschäftsführer des Start-ups Green City Solutions, stellte die Idee bereits im März 2017 beim Green Innovation and Investment Forum und beim Forum Umwelttechnik im Mai 2017 vor. Bereits zu diesen Gelegenheiten wurde die Stuttgarter Innenstadt und insbesondere das Neckartor als hervorragende Platzierung eines City Tree angeboten. Jetzt hat sich dies materialisiert.

Autor

Florian Sorg

Quelle

UTBW

Ansprechpartner