22.01.2015

L-Bank legt Förderprogramm zur Ressourceneffizienz auf

Ab dem 02. Februar 2015 startet die neue Ressourceneffizienzfinanzierung der L-Bank. Die bisherige Energieeffizienzfinanzierung wird um den Programmteil "Materialeffizienz und Umwelttechnik" ergänzt.

Mit diesem neuen Programm verstärkt das Land Baden-Württemberg die Mittelstandsförderung um einen wichtigen Baustein, das die Bemühungen des Landes., im Rahmen des Rohstoffdialogs einen Beitrag zur Ressourceneinsparung zu leisten, flankiert. Gleichzeitig stärken Maßnahmen zum effizienteren Einsatz von Materialen die Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen in Baden-Württemberg.

Einzelmaßnahmen zur effizienten Energieerzeugung und Verwendung, zur energetischen Sanierung und dem energieoptimierten Neubau von Betriebsgebäuden (Programmteil A) sowieMaßnahmen, die die Ressourceneffizienz und die Materialeffizienz steigern oder Investitionen in allgemeine Umweltschutzmaßnahmen, die geeignet sind Umweltbelastungen verringern (Programmteil B) werden zinsgünstig gefördert

Der Kreditantrag erfolgt wie bei der bisherigen Energieeffizienzfinanzierung über die Hausbank. Die notwendige technische Begutachtung der Investition in Bezug auf ihre Ressourceneinsparung und Umweltentlastungseffekte erfolgt durch die von der L-Bank zugelassenen Gutachter.

Mehr unter https://www.l-bank.de/lbank/inhalt/nav/foerderungen-und-finanzierungen/a...

Autor

Volker Diffenhard

Quelle

Umwelttechnik BW