29.07.2020

Schulung energieeffiziente Pumpenauslegung geht online

Am 15. Juli 2020 führte Umwelttechnik BW zum zweiten Mal eine Schulung zur energieeffizienten Pumpenauslegung durch. Bei der ganztägigen Schulung, die dieses Mal aufgrund der COVID-19 bedingten Einschränkungen als Web-Seminar stattfand, nahmen 35 Teilnehmer*innen aktiv mit vielen Fragen teil. Der Erfolg des Online-Formats lag darin, dass die zwei erfahrenen Trainer Martin Reimann und Herbert Hirsiger die Schulung im Dialog miteinander live durchführten. Das interaktive Gespräch zwischen den Trainern stellte die wichtigsten Aspekte für einen energieeffizienten Pumpeneinsatz anschaulich dar. Fazit der Schulung: Es reicht nicht aus, einfach eine alte Pumpe gegen eine neue Pumpe zu tauschen. „Das ganze Anlagensystem muss betrachtet werden, damit nicht zum Beispiel durch zu klein bemessene Rohrleitungen viel Energie vernichtet wird“ betonte Reimann. Damit Pumpen den besten Wirkungsgrad erzielen, müssen sie für ihren Einsatz richtig ausgelegt werden. „Wichtig bei der Auswahl einer Pumpe ist, dass sie möglichst nah an ihrem optimalen Betriebspunkt betrieben wird“ betonte Hirsiger. An diesem Punkt läuft die Pumpe am stabilsten und mit den geringsten Störungen. Allein wegen der Betriebssicherheit und der verminderten Wartungsarbeiten ist auf diesen Punkt zu achten. Am optimalen Betriebspunkt ist der Energieverbrauch am geringsten. „Bereits bei einem um fünf Prozent verbesserten Wirkungsgrad rechnet sich die Investition in eine neue Pumpe“ verdeutlichte Hirisiger. Und dies schon allein durch die eingesparten Stromkosten. Die verbesserte Anlagensicherheit mit weniger Störungen, Ausfällen und Ärger gar nicht mit eingerechnet. Es lohnt sich, Pumpen in ihrer Auslegung genau zu betrachten.

Ansprechpartner

Jürgen Schmidtke

Dipl.-Ing.
Jürgen
Schmidtke
Umwelttechnik BW GmbH
Projektleiter Umwelttechnik
+49 711 252841-27
Friedrichstraße 45
70174 Stuttgart
Deutschland